Logo: IKD

Suche öffnen

Aktuelles

Archiv

Stellenangebote

15.12.2017

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zur unbefristeten Einstellung eine(n)

Bauingenieur, Fachrichtung Konstruktiver Ingenieurbau

sowie eine(n)

Projektingenieur für Wasserbau

und eine(n)

Bauzeichner der Fachrichtung Tief-, Straßen- und Landschaftsbau.

Wir freuen uns auf Ihre Initiative.

Informationen finden Sie im Bereich Unternehmen > Jobs & Karriere.

Ökologische Baubegleitung

27.09.2017

Vorhaben: Deichsicherungsmaßnahmen Rödergebiet nach Hochwasser 2010,
Deichsicherung Geißlitz

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Betrieb Oberes Elbtal

Aktuell: Ökologische Baubegleitung (öBB) zur Deichsicherung an der Geißlitz. Aufgabenschwerpunkte liegen im Gehölz-, Amphibien- und Gewässerschutz. Zudem erfolgt die landschaftspflegerische Ausführungsplanung für die Kompensationsmaßnahmen.

Projektbeschreibung... 

Aktueller Artikel in der Sächsischen Zeitung... 

Es grünt so grün...

05.09.2017

Vorhaben: Hochwasserschadensbeseitigung am Maltengraben zwischen Bahnlinie Dresden-Pirna und Lugaer Straße

Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Umweltamt

Aktuell: Es grünt so grün... im ersten Jahr nach den Baumaßnahmen im 1. Bauabschnitt am Maltengraben.

Projektbeschreibung...

Probebetrieb im Hochwasserpumpwerk

31.08.2017

Vorhaben: Ertüchtigung der Elbdeiche in Stetzsch und Gohlis sowie Neubau 2. Deichlinie Cossebaude in Dresden

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Betrieb Oberes Elbtal

Aktuell: Probebetrieb im Hochwasserpumpwerk Dorfstraße in Dresden-Gohlis

Projektbeschreibung...

Baumaßnahmen an der Talsperre Lehnmühle in Hartmannsdorf-Reichenau

30.08.2017

Vorhaben: Talsperre Lehnmühle, Instandsetzung Absperrbauwerk, Umbau Hochwasserentlastung und Instandsetzung Schiebertürme

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Betrieb Oberes Elbtal

Zu erbringende Leistungen: Örtliche Bauüberwachung, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

Aktuell: Vor-Ort-Termin zur Überwachung der Ausführung der Bauleistungen

Fertigstellung Hochwasserschutzlinie

21.08.2017

Vorhaben: Hochwasserschutz für die Dresdner Ortsteile Kemnitz, Stetzsch, Gohlis und Cossebaude

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Betrieb Oberes Elbtal

Zur erbringende Leistungen: Objektplanung Freianlagen Ingenieurbauwerke, Fachplanung Tragwerksplanung und Technische Ausrüstung sowie besondere Leistungen

Aktuell: Bürgerfest zur Inbetriebnahme der Hochwasserschutzanlage am 18.08.2017

Artikel Medienservice Sachsen...

Projektbeschreibung...

Fertigstellung der Bauarbeiten

04.08.2017

Vorhaben: Sanierung der Brücke über die Große Röder im Zuge der Bergstraße in Großröhrsdorf

Auftraggeber: Stadtverwaltung Großröhrsdorf

Zu erbringende Leistungen: Objektplanung Ingenieurbauwerke gemäß § 41 HOAI, Leistungsphasen 5-9 sowie besondere Leistungen u. a. Örtliche Bauüberwachung

Aktuell: Abnahme der Gesamtleistung gemäß § 12 Abs. 4 VOB/B, 03.08.2017

Wettbewerbserfolg

02.08.2017

Verfahren: VgV Verfahren mit Teilnahmewettbewerb

Vorhaben: "Hochwasserschutz Boizenburg/Elbe" - Hafendeich Boizenburg/Elbe

Auftraggeber: Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg

Zu erbringende Leistungen: Objektplanung Ingenieurbauwerke, Fachplanung Tragwerksplanung sowie umweltplanerische Leistungen.

Die Leistungen werden gemeinsam mit dem Büro Ramboll IMS Ingenieurgesellschaft mbH aus Hamburg erbracht.

Bauarbeiten am „Weißeritzknick“

01.08.2017

Vorhaben: Ausbau der Vereinigten Weißeritz

Auftraggeber: Landeshauptstadt Dresden, Umweltamt / Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Betrieb Oberes Elbtal

Zur erbringende Leistungen: Bauoberleitung gemäß § 43 HOAI 2013 sowie Projektsteuerung nach AHO Heft Nr. 9, Stufen 1 und 3-5

Aktuell: Presseartikel zum geplanten Baubeginn am sog. "Weißeritzknick" am 03.08.2017.

Artikel der DNN...

Wettbewerbserfolg

28.07.2017

Verfahren: VgV Verfahren mit Teilnahmewettbewerb

Vorhaben: Verbesserung Hochwasserschutz Frankfurt (Oder) auf HW 200, Abschnitt Uferpromenade

Auftraggeber: Landesamt für Umwelt (LfU) Brandenburg

Zu erbringende Leistungen: Machbarkeitsstudie (Technischer Hochwasserschutz, Nutzen-Kosten-Untersuchung, Städtebaulicher Vorentwurf)

Die Leistungen werden gemeinsam mit dem Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung e. V. und dem Büro Kraushaar Lieske Freiraumplanung GbR erbracht.

Vorstellung der Untersuchungsergebnisse

27.06.2017

Vorhaben: Monitoring 2016 - Ausbau und Umverlegung Weißer Schöps

Auftraggeber: Lausitz Energie Bergbau AG (ehemals Vattenfall Europe Mining AG)

Aktuell: Vorstellung der Ergebnisse der Untersuchungen im zweiten Monitoring-Jahr in Rietschen OT Werda. Schwerpunkte des Monitorings waren biologische und hydromorphologische Qualitätskomponenten sowie der ökologische Zustand nach Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) der Fließ- und Stillgewässer.

Anwesend waren Vertreter des Auftraggebers, der Landesdirektion, der zuständigen Ämter sowie der beteiligten Ingenieurbüros.

Begutachtung der Bepflanzung am Pumpwerk Grüner Weg

18.05.2017

Vorhaben: Ertüchtigung der Elbdeiche in Stetzsch und Gohlis sowie Neubau 2. Deichlinie Cossebaude in Dresden

Auftraggeber: Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Betrieb Oberes Elbtal

Aktuell: Begutachtung der Bepflanzung am Pumpwerk Grüner Weg: Gepflanzt wurden Bodendecker, Kleinsträucher, Sträucher und Kletterpflanzen.

Projektbeschreibung...

FEM-Modell

26.03.2017

Vorhaben: Sanierung und Ertüchtigung Gewölbe-/Bogenbrücke im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung 06/2013

Träger der Baulast/ Vorhabensträger: öffentlicher Auftraggeber

Zu erbringende Leistungen: Objektplanung Ingenieurbauwerke, Fachplanung Tragwerksplanung sowie Besondere Leistungen

Projektbeschreibung...

40. Dresdner Wasserbaukolloquium

08.03.2017

Aktuell: Teilnahme am 40. Dresdner Wasserbaukolloquium, 09./10.03.2017

Thema: Bemessung im Wasserbau - Klimaanpassung, Untersuchungen, Regeln, Planung, Ausführung

Veranstalter: Institut für Wasserbau und Technische Hydromechanik unterstützt durch die Gesellschaft der Förderer des Hubert-Engels-Institutes der TU Dresden e. V. und in Abstimmung mit BWK und DWA

Vorschau: 41. Dresdner Wasserbaukolloquium...